Einwurf 15: Führungserfahrung


Wenn sich jemand für eine Führungsfunktion bewirbt, heisst es immer, er/sie müsse bereits Führungserfahrung haben. Die Forderung ist aber schwach, denn wenn man eine Umfrage über die Qualität von Vorgesetzten macht, kommt regelmässig jeder Zweite schlecht bis miserabel weg. Und die will man dann diskussionslos «nach oben wegbefördern»? (Leider geschieht das viel zu oft.) Andererseits gibt es überall viele führungstalentierte «Spätzünder», die sich lange bewusst nie für Führungsfunktionen interessiert haben. Andere wiederum, vielleicht sogar die Besten, haben sich wegen damit verbundenen kindischen Machtkämpfen angewidert daraus verabschiedet. Die Führungserfahrungsforderung ist also wirklich schwach, aber wer immer noch daran glaubt, soll doch mal eine Fallstudie über Johann Schneider-Ammann machen.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

© 2020 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum