Einwurf 579: Ukraine-Schwätzer

Aktualisiert: 29. Juli


Sagen wir es doch so: Alle jene, welche seit Monaten unverdrossen über den Pazifismus und den bösen Putin herziehen, sollen nun endlich ihre Gewehre einpacken, in die Ukraine marschieren und dort auf die Russen schiessen. Tun sie das in nächster Zeit nämlich nicht, sind definitiv nicht mehr die Pazifisten die grössten Schwätzer und «Putin-Versteher» auf Erden, sondern sie selber. Mehr Logik geht (leider) nicht.


Das gilt in erster Linie für die Engländer, die aus weiter Ferne rund um die Uhr ein grosses Maul führen, während sie bei sich zu Hause eine Riesensauerei nach der anderen veranstalten und tatenlos Millionen von armen Leuten hungern, frieren und erkranken lassen. Daneben verzapft ihr Geheimdienst seit Monaten Ammenmärchen über die militärische und politische Lage; nach denen müsste die russische Armee schon längst kaputtgeschlagen und Putin vergiftet worden sein. So etwas ist einfach nur noch lächerlich.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv