WPK-BLOG

„Die Welt muss Seele haben“

Neue Geschichten aus dem echten Leben: Die Fortsetzung der WPK-Tetralogie in der Gestalt von Wochenblogs (bis 2017) und Einzeleinwürfen (ab 2018). Hier werden heilige Kühe geschlachtet und durch unterwerfungsresistente Paradiesvögel ersetzt: Für Leute, denen sperriges Zeug Freude macht und die mithelfen wollen, von Gesinnungsdiktatoren und ihren „nützlichen Idioten“ kultivierte Tabus in heisse (oder kalte) Luft aufzulösen. Wir übertreiben nie, sondern denken bloss dort zu Ende, wo andere längst kalte Füsse gekriegt haben.

Einwurf 63: Schmarotzer

Quizfrage: Wer sind die grösseren Schmarotzer, die Systemprofiteure A oder B? Systemprofiteure A sind: Sozialhilfebetrüger, Scheininvalide, Wirtschaftsflüchtlinge, Wohlstandsverwahrloste, ewige Studenten, Weicheier, Heulsusen, faule Säcke. Systemprofiteure B sind: Steuerhinterzieher/-betrüger, Geldwäscher, Bankgeheimnisfanatiker, Immobilienspekulanten, Bonusjäger, Hedge Fund/Private Equity-Heuschrecken, Kapital-/Steuerfluchthelfer, Millionenerben, Oligarchenanwälte, Bonzentreuhänder, Konzernlobbyisten. Viel Vergnügen beim Ausrechnen!

Einwurf 62: Handelskrieg?

Nationalistischer Protektionismus ist wirtschaftsfeindlich, keine Frage. Er bremst, stoppt oder senkt das Wachstum und treibt die Preise hoch. Aus ökologischer Sicht ist das aber gar nicht so schlecht, denn der Wachstumswahn macht schliesslich alle kaputt. Nur muss man diesen neuen Protektionismus nun sozialverträglich umsetzen. Die Nationalisten können und wollen das nicht. Als Historiker wissen wir, dass sie auf Handelskriege setzen. Es sind zum Glück aber nicht alle so, und aus Erfahrungen darf man bekanntlich klug werden. Wichtig ist, dass man «unten» richtig reagiert und als Produzent und Konsument lokale und regionale Märkte wiederbelebt. Auf überflüssigen amerikanischen Plunder wie Co

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

© 2020 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum