Einwurf 303: Impfzwang


Das Recht, eine Impfung zu verweigern, sollte wohl respektiert werden. Im Gegenzug muss man sich aber sehr gut überlegen, was das für die Krankenkassen bedeutet. Es geht natürlich nicht, dass die Solidarität unter den Versicherungsnehmern durch grobfahrlässige Unterlassungen missbraucht wird.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv