Einwurf 320: Wahre Gesichter


Trump zeigt immer mehr sein wahres Gesicht. Nun beschimpft er alle, welche gegen die «amerikanische Geschichte» Sturm laufen. Er hätte geradesogut sagen können, er hasse die Indianer und die Afroamerikaner. Denn schliesslich verlangen die eine neue Sicht der widerlichen Dinge, die früher passiert sind und auch heute noch passieren.

Von Trump ist man sich ja schon einiges gewohnt; zusätzliche Aufregung lohnt sich deswegen kaum mehr. Zumal seine Fans alle ohne Masken zu seinen Rallies rennen. Wenn sie sich so gleich selber auslöschen, umso besser. Sie sind eh unbrauchbarer rechtsextremer Abfall.

(Was macht eigentlich der Vizepräsident, ausser einfach blöd danebenstehen? Kann man den nicht einsparen? Offensichtlich geht es ja auch ohne «First Lady-Querschüsse».)

Auch unser Trump Blocher zeigt sein wahres Gesicht. Ausgerechnet jetzt, in einer Wirtschaftskrise und eine halbe Ewigkeit nach seiner Abwahl als Bundesrat, fordert er eine millionenhohe Altersrente. Dabei war er bloss vier Jahre lang in diesem Amt und erst noch ziemlich erfolglos. Dagegen ist sein Privatvermögen unermesslich riesig, und er merkt ja gar nicht, ob es da noch zwei bis drei Millionen mehr oder weniger drin hat.

Wer jetzt immer noch für seinen Trachtenverein ist (also für die SVP), der ist definitiv reif für die Psychi. Mit oder ohne Maske.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

© 2020 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum