Einwurf 330: Guter Sport


Über den «schlechten Sport» haben wir schon viel und genug geschrieben. Dazu nur das noch: Infantino hat den richtigen Namen. Elefantös ist er in seinen Ansprüchen, infantil in seinem Benehmen.

Es gibt aber auch den «guten Sport». Etwa so: Sie sind eine Frau, Sie sind dick und hässlich (oder Sie meinen es wenigstens) und Sie suchen seit Jahren vergebens einen Lebens- oder wenigstens einen Sexpartner. Was tun? Abmagerungskuren? Schönheitschirurgie? Heroisch zum Dick- und Hässlichsein stehen? No way: Velofahren und Joggen! Genau das machen heute die attraktivsten Frauen, die es gibt.

Vereinsfest, Disco, Beachparty, Tinder: Just forget that. Ausstellungen, Ballett, Schauspielhaus: Ach, wie nett. Allein schon Wanderwege eröffnen heute viel bessere Perspektiven. Die richtigen «Models» aber, nach denen sich die Köpfe umdrehen, die pedalen wie Windsbräute die Alpe d’Huez hinauf, natürlich ohne dämliche Hilfsmotörli, und nachher sprinten sie locker durch die abgründigsten Bergwälder.

(Aus der Bedienungsanleitung: Um ansprechbar zu werden, müssen Sie von Zeit zu Zeit eine Pause machen und den Kopfhörer ablegen. Der Singsang der Waldvögel ist ohenhin viel erotischer als das Pumpum vom Hiphop.)

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

© 2020 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum