Einwurf 376: Parkplatzideologie


Soeben in Schaffhausen gelesen: «Mehr Parkplätze, weniger Ideologie». Das steht auf einem Wahlplakat der SVP.


Da fragt man sich natürlich, welcher Teufel hier die SVP geritten hat. Denn es gibt keine «ideologischere» Partei als die SVP, und dazu gibt es wohl auch kaum ein «ideologischeres» Thema als die unökologische und asoziale Diktatur der Blechlawinenindustrie.


«Ideologisch» ist und war gar nie rot-grün, sondern ausschliesslich schwarz-braun. Ganz einfach deshalb, weil rot-grün jung, gebildet, weiblich und städtisch ist und schwarz-braun das Gegenteil davon.


Für eine zivilisierte Werbung (oder Anti-Werbung) heisst das nun entweder «Mehr Parkplätze, mehr Ideologie», oder dann eben «Weniger Parkplätze, weniger Ideologie». Die beiden anderen Kombinationen sind schwachsinnig und haben deshalb auch keine Zukunft.


Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv