Einwurf 73: Der Frass der Zukunft


Die Food-Initiativen sind vom Tisch. Nun sagt Schlafminister Schneider-Ammann, damit sei der Weg für Freihandelsabkommen mit USA und Mercosur geebnet. Das macht durchaus «Sinn», denn wenn es nach ihm und seinen Drahtziehern ginge, hätten wir nur noch Gentechnologie, Chemieberge und Klimavernichtungsplunder auf dem Teller. Zum Glück sind vorläufig noch Alternativen zu haben.

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv