Einwurf 268: Oberste Systemrelevanz: Direkte Demokratie

27.04.2020

Wir sind ja stets ausgesprochen herrschaftskritisch und äussern uns auch entsprechend, aber im Fall des Corona-Krisenmanagements dürfen wir bedenkenlos schreiben, dass der Bundesrat seinen Job ausgezeichnet macht. Mit den kleinen Fehlentscheiden und Unterlassungen halt, die immer passieren. Jedenfalls möchten wir jetzt weder von Boris Johnson noch von Donald Trump regiert werden. (Von Putin, Xi Jinping, Bolsonaro, Modi und Co. reden wir gar nicht.)

 

Wenn man das Vaginalpiercing und die Zuckerwattefrisur (Walker-Späh) aber zu systemrelevanten Kunstwerken salbt und den Parteien für eine einwöchige Seifenoper eine millionenschwere Ausnahmebewilligung ausstellt, dann sollen sie nun bitte auch den Abstimmungskalender sofort wieder in Kraft setzen. Internet, Medien und Post funktionieren perfekt; mehr braucht es nicht. Das Stimmvolk ist viel weniger dumm und folglich auch viel weniger reaktionär als die Parteien und kann auch auf deren Bahnhofs- und Strassenkreuzungsschmierereien verzichten. (Sie haben richtig verstanden: Das ist die «hochprozentige» monetäre Wertvernichtung in Form von geistig in der Steinzeit zurückgebliebenen «nordkoreanischen» Propagandaplakaten.)

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kategorien
Archiv
Please reload

© 2020 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum