top of page

Einwurf 626: Russland und China

Aktualisiert: 25. Feb. 2023


Lesen und hören Sie immer noch, was uns jeden Tag rund um die Uhr über Russland und China eingehämmert wird? Falls ja, dann ist es höchste Zeit, auf den Knopf zu drücken. Denn kaum heisst es, die stünden unmittelbar vor dem Kollaps und deren Führer würden demnächst ermordet, kommt die Kunde, sie seien wahnsinnig gefährlich und würden bald alle anderen brutal unterjochen. Zusammen genommen ist das natürlich Quatsch vom Gröbsten, nämlich systematisches, apodiktisches, kriegerisches Russen- und Chinesenbashing.


Im Klartext: Wer diesen Quatsch weiterhin glaubt, stellt sich voll in die Dienste des angelsächsischen Weltherrschaftsanspruchs, oder er/sie merkt erst gar nicht, was da eigentlich vorgeht. So einfach sei es nicht, sagen Sie vielleicht. Ich aber sage: Doch, genau so einfach ist es. Kompliziert wird es erst, wenn man das nicht wahrhaben will.


Statt den Dritten Weltkrieg anzuzetteln, hilft man jetzt besser den Erdbebenopfern in der Türkei und in Syrien. So kann man auch beweisen, dass das mit den «westlichen Werten» mehr ist als bloss ideologische Propaganda von rassistischen Imperialisten.


Kennen Sie den Spendenrassismus (Glückskette), den Asylrassismus (Status S) und den Genozidrassismus (Hiroshima, Korea, Vietnam, Irak)? Falls nicht, befassen Sie sich vielleicht einmal mit solchen Themen, statt dass Sie sich vom medialen Ukraine-Tsunami erwürgen lassen. (Corona war ein Dreck dagegen.)

Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv
bottom of page