© 2019 PELESP GmbH

PELESP GmbH
Wannenstrasse 8E
CH-8800 Thalwil
+41 44 720 12 73

mail@pelesp.ch

Disclaimer            Impressum

Einwurf 64: Fredi Gsteiger

17.07.2018

 

 

 

 

 

 

 

Das «Billag-Radio SRF» hat viele Inland- und Auslandredaktoren und dann vor allem noch die da:

 

  • einen diplomatischen Korrespondenten («Mass für Mass»): Fredi Gsteiger

  • einen Fachmann für Sicherheitsfragen («Sein oder Nichtsein»): Fredi Gsteiger

  • einen Spezialisten für internationale Beziehungen («Ende schlecht, alles schlecht»): Fredi Gsteiger

  • einen Spezialisten für internationale Organisationen («Komödie der Irrungen»): Fredi Gsteiger

  • einen ausgewiesenen UNO-Kenner («Ein Sommernachtstraum»): Fredi Gsteiger

  • einen «Mann» für strategische Angelegenheiten («Dabeläidabeläss - Der Sturm»): Fredi Gsteiger

  • einen Experten für Menschenrechte und humanitäres Recht («Der Widerspenstigen Zähmung»): Fredi Gsteiger

  • einen Berichterstatter über Gipfeltreffen und Grosskonferenzen («Reisli machen und Donald Trump hinterherhecheln - Wie es ihm gefällt»): Fredi Gsteiger

  • einen Korrespondenten für Aufregung und Atemlosigkeit («Viel Lärm um nichts»): Fredi Gsteiger

  • einen Briefkastenonkel für jeden Chabis, den man sich auf dieser Welt vorstellen kann («Was ihr wollt»): Fredi Gsteiger

 

Das heisst, wenn Sie Fredi Gsteiger heissen, müssen Sie sich bei Radio SRF bewerben. Ihre Anstellungschancen sind absolut hervorragend. Wenn Sie aber nicht Fredi Gsteiger heissen, sollten Sie schnell Ihren Namen ändern. Einen Nachhaltigkeits- und einen Klimaschutz-Fredi gibt es zum Beispiel noch nicht, und vom Fredi für internationale Medien haben wir jetzt lange nichts mehr gehört. Sie müssen aber schon ein wenig eingebildet sein, sonst funktioniert es nicht.

Please reload

Aktuelle Einträge

November 18, 2019

September 26, 2019

Please reload

Kategorien
Archiv
Please reload